14
Jul 2016

Portobello liebt… Japan!

Mit unserem Japanischen Burger sicherst Du dir ein original Asiatisches Geschmackserlebnis. Frisch und würzig mit Sprossen, Salat und Hummus aber zugleich lecker sahnig mit echter veganen Mayonnaise. Dieses Rezept stammt von dem berliner Bistrocafé cocogenki!

Rezept drucken
Portobello Burger Japanisch
Sprossen und Möhren verleihen diesem Burger eine Asiatische Note. Leicht vorzubereiten und herrlich am warmen Sommertagen.
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Gurkenscheiben in feine Streifen schneiden und salzen. Eventuell die Flüssigkeit aus den Gurken pressen
  2. Beim Portobello den Stiel abnehmen, den Pilzkopf mit Olivenöl einreiben
  3. Den Pilzkopf in die vorgeheizte Grillpfanne geben. Bei mittlerer Hitze 8 Minuten auf der runden Seite grillen, dann wenden und weitere 5 Minuten grillen, bis der Pilz weich ist
  4. Burger Brötchen rösten, Hummus auf der unteren Brötchenhälfte verstreichen und die vorbereiteten Gurken verteilen
  5. Auf die unteren Brötchenhälften den Portobello geben, darauf die Möhren-scheiben, die Sprossen und das Salatblatt
  6. Die Innenseite der oberen Brötchenhälften mit Mayonnaise bestreichen und auf den unteren Teil legen. Fertig!
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.