22
Jul 2016

Portobello liebt… den Grill und Weißwein

Der Geschmack von Pilzen kombiniert sehr gut mit Weißwein: Portobello ist herrlich mit Limonensaft, Knoblauch und Weißwein. Eine Geschmacksexplosion, perfekt als deftige Beilage.

Rezept drucken
Portobello liebt... den Grill und Weißwein
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Anleitungen
  1. Schneide (kräuter am besten nicht hacken) das Basilikum und den Knoblauch fein.
  2. Gebe das meiste Basilikum mit dem Knoblauch Weißwein, Olivenöl, Salz und Limonensaft in eine Schüssel.
  3. Putze die Pilze, und lege sie auf einen Teller, mit der Unterseite nach oben.
  4. Verteile die Weißwein-Mischung gleichmäßig auf den Portobellos.
  5. Lass abgedeckt die Mischung, mit einem anderen Teller und Folie, für 30 Minuten bis eine Stunde auf die Portobellos einwirken.
  6. Heize den Grill vor, und lege die Portobellos auf den Grill. Während 10 Minuten einige malen umdrehen, bis die Portobellos weich aber zugleich knackig geworden sind.
  7. Serviere die Portobellos mit Pfeffer und, nach Wunsch, geriebene Muskatnuss.
Dieses Rezept teilen

2 thoughts on “Portobello liebt… den Grill und Weißwein”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.