25
Nov 2016

Rotweinzwiebel-Burger mit Süßkartoffelpommes

Ein einfacher Burger der Bloggerin Nina, die unter dem Namen „Törtchen – Made in Berlin“verschiedene Leckereien. Auch sie hat den Portobello Burger entdeckt, ganz klassisch mit Ketchup und Mayonnaise, aber mit der schönen Drehung von Rotweinzwiebeln und Guacamole! Ganz lecker mit Süßkartoffelpommes.

Rezept drucken
Rotweinzwiebel-Burger mit Süßkartoffelpommes
Gang Burger
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Burger
Gang Burger
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Burger
Anleitungen
  1. Für die Guacamole, die Knoblauchzehe zerlegen, die Avocado schälen, und in eine Schüssel geben mit dem Knoblauch, Öl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft. Die Tomate in kleine Stücke schneiden und nur das Fleisch in die Schüssel geben. Alles zerrühren.
  2. Zwiebel in dicke ringe Schneiden und in Öl andünsten, dann mit dem Zucker karamelisieren. Rotwein in die Pfanne geben, und kochen bis alle Flüssigkeit verdunstet ist. Feldsalat waschen.
  3. Die Portobello Pilze sauber machen, dann insgesamt acht Minuten braten oder grillen, auf jeden Fall die letzten drei Minuten mit der Kappe nach unten, sodass die schmackhafte Flüssigkeit nicht verdunsten kann.
  4. Das Burgerbrötchen aufschneiden, auf die untere Seite Guacamole streichen, darauf den Feldsalat und darauf den gebratenen Portobellopilz legen. Auf den Pilz etwas von den Rotweinzwiebeln geben. Die obere Hälfte des Brötchens mit Ketchup und Mayo bestreichen und den Burger zuklappen! Lasst es euch schmecken!
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.